- 

COVID-19 beeinflusst Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt und ist eine gesundheitliche Besorgnis für Patienten und Mediziner.

Patienten mit begleitender Herz-Kreislauf-Erkrankung oder jeglichen Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankung, wie Bluthochdruck, Diabetes oder Rauchen, werden, wenn sie an COVID-19 erkranken, viel wahrscheinlicher Intensivpflege benötigen.

Sie brauchen unsere volle Aufmerksamkeit ab dem Moment, in dem sie im Krankenhaus aufgenommen werden.

Mit dem MESI mTABLET können Sie ihnen die Pflege, die sie verdienen, gewährleisten und dabei die Gefahr, dem Virus ausgesetzt zu sein, begrenzen.

Schnelle und sichere Triage

Die Überprüfung der Vitalzeichen eines Patienten ist in der ersten Kontaktstelle im Umgang mit Patienten mit einer chronischen Erkrankung, die Symptome von COVID-19 aufweisen, entscheidend. Ihr Zustand macht sie viel anfälliger für eine schnellere Verschlechterung. Machen Sie mithilfe des MESI mTABLET das Beste aus der Zeit, die Sie mit ihnen haben.

Bettseitiges-Monitoring-beim-Krankenhausaufenthalt
  • Führen Sie eine schnelle EKG-Messung durch, um potentielle Herzunregelmäßigkeiten zu entdecken.
  • Führen Sie eine zuverlässige Blutdruckmessung mit Pulswellenformanalyse in nur 1 Minute durch!
  • Bewerten Sie schnell das Sauerstoffniveau des Patienten mit dem MESI SPO2 Module.

Abstand ist wichtig

Abstand vom Patienten zu halten kann das Risiko, dem COVID-19 ausgesetzt zu sein, verringern.

Da das MESI mTABLET kabellos funktioniert, können Sie alle notwendigen diagnostischen Messungen aus einem sicheren Abstand sammeln. Sogar aus dem Raum nebenan.

Minimieren Sie den Direktkontakt, nicht die Daten.

Mehr Patienten, mehr Sauerstoff

Die Überwachung des Sauerstoffniveaus bei Patienten mit bestätigter COVID-19-Infektion, die sich nicht auf der Intensivstation befinden, ist wesentlich, um negativen Auswirkungen vorzubeugen.

Das MESI mTABLET System ermöglicht Ihnen einfach das mTABLET in einen SPO2-Monitor zur ständigen Überwachung des Patienten umzuwandeln. Dank der drahtlosen Technologie können Sie die Sauerstoffsättigung des Patienten auf dem Tablet, das als bettseitiger Monitor verwendet wird, oder in einem nahegelegenen Kontrollraum, aus sicherer, infektionsverhindernder Entfernung überwachen.

Sie können auch Echtzeitdaten mehrerer Patienten auf einmal auf einem Computerbildschirm überprüfen. Der eingebaute Alarm auf dem mTABLET wird Sie warnen, wenn es zu einem Abfall der Sauerstoffsättigung kommt und somit Ihre rasche Reaktion garantieren.

Wie immer können Sie mit dem mTABLET die Überwachungsfunktionen auf andere Messungen wie Blutdruck erweitern: positionieren Sie die Manschette auf den Arm des Patienten und nehmen Sie eine Blutdruckmessung vor, drahtlos, bei Bedarf und aus sicherer Entfernung.

Alle Daten. An einem Platz.

In Zeiten der Krise und voller Stationen kann es eine echte Herausforderung sein, alle Messungen organisiert zu halten. Halten Sie mithilfe der integrierten MESI mRECORDS alle Ergebnisse sicher in der Patientenakte gespeichert.

Drucken Sie Ergebnisse direkt vom Tablet aus oder greifen Sie zu einem späteren Zeitpunkt von Ihrem PC oder Smart-Gerät auf sie zu. Oder Sie nutzen einfach die sichere Funktion zum Teilen und die Konsultationsoptionen zur Optimierung des Arbeitsablaufs.

Alle Messungen und Patientendaten werden gespeichert und stehen in der integrierten elektronischen Patientenakte zur Verfügung.

Halten Sie Ihre Instrumente sauber

Das Desinfizieren aller Instrumente, die in Kontakt mit COVID-19-Patienten kommen, senkt die Möglichkeit der Virusübertragung.

Dank der Materialien, aus denen unsere Module und Manschetten hergestellt werden, können Sie diese regelmäßig desinfizieren, ohne die Instrumente zu beschädigen. Und weil Sie das mTABLET in einem separaten Raum lassen können, gibt es sowieso weniger zu desinfizieren!