We're sorry but mesimedical.com page doesn't work properly without JavaScript enabled. Please enable it to continue.
MESI logo
  1. Startseite
  2. de
  3. einblicke
  4. events
  5. diabetes kongre ...

DIABETES KONGRESS BERLIN


LinkedIn icon Twitter icon Facebook icon

Sie sind herzlich eingeladen, MESI auf dem Diabetes Kongress zu besuchen, der vom 8. bis 11. Mai 2024 in Berlin stattfindet. Diese von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) organisierte zentrale Diabetesmanagement-Veranstaltung in Deutschland besteht aus wissenschaftlichen Vorträgen und Workshops zum Thema „Diabetes. Umwelt. Leben. Perspektiven aus allen Blickwinkeln“. 

Warum sollten Sie den MESI-Stand besuchen? 

Diabetes mellitus ist eine gefährliche Komorbidität mit negativen Auswirkungen auf die Diagnose verschiedener Erkrankungen, einschließlich der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK). Mit dem MESI mTABLET ABI können Sie den Knöchel-Arm-Index (ABI) in wenigen Minuten messen. Die ABI-Messung empfiehlt sich insbesondere in folgenden Fällen: 

  • Patienten mit metabolischem Syndrom und Typ-2-Diabetes haben eine 3- bis 5-mal höhere Wahrscheinlichkeit, eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) zu entwickeln. 
  • Als Prävention bei nicht-diabetischen PAVK-Risikogruppen, z.B. Personen über 65 Jahre. Viele Menschen mit Diabetes sind nämlich nicht diagnostiziert. 
  • Im Falle von Geschwüren oder anderen Veränderungen auf den unteren Extremitäten, besonders Füßen. 

Erkrankungen wie das diabetische Fußsyndrom verhindern die Messung des Knöchel-Arm-Index (ABI); stattdessen wird ein Zehen-Arm-Index-Messung (TBI) durchgeführt.  

Mit dem MESI mTABLET können Sie sowohl ABI als auch TBI auf einem einzigen Gerät durchführen. Weitere Vorteile des MESI mTABLET-Systems für Diabetologie sind: 

  • Unterscheidung zwischen venösen und arteriellen Wunden 
  • Bestimmung des Kompressionsgrads 
  • Fotografieren von Wunden 
  • Individuelle digitale Protokolle, die Sie durch die Unzersuchungen führen 
  • Sofortiges Teilen diagnostischer Messungen für eine Zweitmeinung 

Verfolgen Sie die Krankheitsentwicklung des Patienten und überwachen Sie ganz einfach seinen Diabetesplan!